Home Nach oben Artenverzeichnis Familien Bestimmung Exkursionen Hilfe

Himantoglossum - Mittellappen und Seitenlappen fädlich
= frühere Gattung Comperiana


 Himantoglossum comperianum
(Fadenförmige Bartorchis)


Photo und copyright Jan Thomas Johansson

V - VI,  Wälder, Straßenränder
              Agiasos, Lesbos

Synonyme:
Comperia comperiana (Stev.) Ascherson & Graebner; (Name in der Flora europaea)
Orchis comperiana Stev.; 
Comperia karduchorum Bornm. & Kränzl. ex Kränzl.; Comperia taurica C. Koch; Orchis karduchorum (Bornm. & Kränzl. ex Kränzl.) Schltr.

English name:
Komper's Orchid

Weltweite Verbreitung:
Samos, Lesvos, Ikaria, Rhodes, 
Crimea, Lebanon, Syria, Turkey, Iran, Iraq

Benannt nach D. Compère, einem Landbesitzer auf der Krim, der die Pflanze sammelte.

Himantoglossum comperianum ist ein Elternteil des Bastards Himantoglossum x agiasense.

 

 

 

 

Pflanze 20 - 70 cm groß, kahl


Photo und copyright Heinz Müllauer

Blütenstand dicht oder locker, mit 5 - 25 Blüten


Photo und copyright Jan van Lent

Sepalen und Petalen zu 3/4 ihrer Länge zu einem Helm verwachsen


Photo und copyright Heinz Müllauer

Helm auf der Außenseite mit olivgrüner bis braunroter Färbung, seitliche Sepalen an der Spitze aufgekrümmt


Photo und copyright Jan van Lent

Lippe 55 - 63 mm lang, hellviolett, mit dunklen Saftmalen, in 3 Spitzen ausgezogen,
wobei der Mittellappen fast bis zum Grund geteilt ist, alle 4 Spitzen fadenförmig verlängert (= "Bart")


Photo und copyright Jan van Lent

Sporn zylindrisch, hell, gekrümmt, etwas kürzer als der Fruchtknoten


Photo und copyright Jan van Lent

Tragblätter lanzettlich, braungrün, Tragblätter der unteren Blüten doppelt so lang wie der Fruchtknoten, nach oben kleiner werdend


Photo und copyright Jan van Lent

Stängel mit 3 - 5 Scheidenblättern, 
Mit 3 - 4 länglich eiförmigen Rosettenblätter, Rosettenblätter  7 - 15 cm lang, 2 - 4 cm breit


Photo und copyright Jan van Lent