Home Nach oben Artenverzeichnis Familien Bestimmung Exkursionen Hilfe

Gattung: Agave (Agave)

Zur Gattung gehören mehr als 210 Arten.


Agave americana
(Amerikanische Agave)

VI - VIII, Ruderalstellen, Böschungen, Brachland, Zierpflanze (0 - 400 m)
               
Mäuseinsel, Korfu
                Kolymvari, Kreta (17.05.2016)

Synonyme:
Hundertjährige Agave
Agave altissima Zumag.; Agave communis Gaterau; Agave complicata Trel.; Agave felina Trel.; Agave fuerstenbergii Jacobi; Agave gracilispina Engelm. ex Trel.; Agave ingens A.Berger; Agave melliflua Trel.; Agave milleri Haw.; Agave ornata Jacobi; Agave picta Salm-Dyck; Agave ramosa Moench; Agave rasconensis Trel.; Agave salmiana var. gracilispina Rol.-Goss.; Agave spectabilis Salisb.; Agave subzonata Trel.; Agave theometel Zuccagn.; Agave theometel Zuccagni; Agave variegata Hort. ex Steudel; Agave virginica Mill.; Agave zonata Trel.; Aloe americana (L.) Crantz

English name:
American Century Plant, American Agave

Weltweite Verbreitung:
USA, Mexico

Eingebürgert in:
*Portugal, *Spain, *Baleares, *France, *Corsica, *Sardinia, *Sicily, *Italy, *former Yugoslavia,  *Albania, *Greece, *Crete, *E-Aegaean Isl., 
*U.S. Virgin Isl., *Bermuda, *Guatemala, *Honduras, *Argentina, *Ecuador, *Lesser Antilles (*Antigua, *Guadeloupe, *Martinique), *Costa Rica, *Brazil, , *Algeria, *Libya, *Morocco, *Azores, *Madeira, *Canary Isl., *South Australia, *Queensland, *New South Wales, *Java, *Burma, *Rwanda, *Ethiopia, *Eritrea, *Botswana, *Cape *Lesotho, *Oranje Free State, *Swaziland, *Ascension Isl., *St. Helena, *Fiji, *Lord Howe Isl., *New Zealand, *China, *Korea, *Ryukyu Isl., *Northern Marianas (*Pagan), *Southern Marianas (*Guam), *Turkey, *European Turkey, *Nepal, *Pakistan, *India, *Thailand, *Bangladesh

Die Pflanze ist im Mittelmeerraum weit verbreitet und teilweise invasiv. Der Blütenstand wird oft erst nach 50 Jahren gebildet, und stirbt wie die Blätter nach der Fruchtreife ab. Die alte Pflanze bildet jedoch Ausläufer, aus denen sich neue Pflanzen entwickeln können.

Die Pflanze wird weltweit kultiviert und als Heilpflanze und zur Herstellung von Pulque (alkoholisches Getränk) verwendet.

 

 

 

Blütenstand der Pflanze bis 9 m groß

mit 15 - 35 "nestartigen" Teilblütenständen


Photo und copyright Andrea Moro

Blüten +/- aufrecht, gelb, 7 - 10 cm lang


Photo und copyright Tony Valois

Blütenröhre 8 - 20 mm lang, Kronzipfel ungleich, 25 - 35 mm lang


Photo und copyright Tony Valois

Früchte = dreikammerige, zugespitzte Kapseln

Blütenstiel mit Hochblättern

Blätter rosettig wachsend, 
Blattrosette bis 2 m hoch, mit einem Durchmesser von bis zu 3,7 m!


Photo und copyright Andrea Moro

Blätter sukkulent, blaugrün, mit verschieden großen Zähnen

Blätter in Sorten auch panaschiert