Home Nach oben Artenverzeichnis Bestimmung Exkursionen Hilfe

Familie: Apocynaceae (Hundsgiftgewächse)

Neuerdings werden 5 Unterfamilien unterschieden: Apocynoideae (= Hundsgiftgewächse im engeren Sinne), Schwalbenwurzgewächse (= Asclepiadoideae), Rauvolfioideae, Periplocoideae und Secamonoideae.
Zu den Hundsgiftgewächse gehören ca. 370 Gattungen.

Pflanzen stammsukkulent, vierrippig
> 1

  
Photo und copyright Jose Quiles Hoyo

Pflanzen nicht stammsukkulent
> 2

 

 

1     Pflanzen stammsukkulent, vierrippig


Gattung:
Caralluma


Photo und copyright Jose Quiles Hoyo

III - IV und IX - X, Felsen, trockene Steppen
                                   

 

 

Pflanze 30 - 120 cm groß


Photo und copyright Jose Quiles Hoyo

Blütenstand mit 5 - 15 Blüten


Photo und copyright Jose Quiles Hoyo

Krone glockig oder ausgebreitet, mit Nebenkrone


Photo und copyright Jose Quiles Hoyo

Balgfrüchte schlank, 7 bis 8 cm lang, paarig und hornförmig


Photo und copyright Jose Quiles Hoyo

Stamm sukkulent, vierrippig


Photo und copyright Jose Quiles Hoyo

 

 

2     Pflanzen nicht stammsukkulent

Pflanze kletternd, windend
> Pflanze kletternd, windend

Pflanze aufrecht, nicht windend
> Pflanze aufrecht, nicht windend