Home Nach oben Artenverzeichnis Familien Bestimmung Exkursionen Hilfe

Unterarten von Echinops spinosissimus

Verbreitung: Lampedusa, Nordafrika
Dornen doppelt so lang wie das Köpfchen
Blattoberseite spinnwebig behaart
> 1


Photo und copyright Jose Quiles Hoyo


Dornen wenig länger als das Köpfchen
Blattoberseite nicht spinnwebig filzig
> 2

 

1     Dornen doppelt so lang wie das Köpfchen, Blattoberseite spinnwebig behaart


Echinops spinosissimus ssp. spinosus
(Dornige Kugeldistel)


Photo und copyright Jose Quiles Hoyo

VII - X, Trockene Ruderalstellen, Phrygana
              Valle del Draa, Marokko

Synonyme:
Echinops echinophorus Boiss.; Echinops spinosissimus Turra; Echinops tunetanus Vahl ex Vitm.; Sphaerocephalus spinosus Kuntze

English name:
Spiny Globe Thistle

Nome italiano: 
Cardo pallotta spinoso

Weltweite Verbreitung:
Lampedusa, 
Algeria, Tunisia, Libya, Egypt, Sinai

 

 

 

 

Pflanze 40 - 70 cm groß


Photo und copyright Jose Quiles Hoyo

Blüten blassblau, Dornen doppelt so lang wie das Köpfchen


Photo und copyright Jose Quiles Hoyo

Hüllblätter behaart

Blattoberseite spinnwebig behaart


Photo und copyright Jose Quiles Hoyo

 

 

2      Dornen wenig länger als das Köpfchen, Blattoberseite nicht spinnwebig filzig

Vorkommen: Apulien, Kroatien, Albanien
Blüten weißlich
Stängel +/- ohne purpurfarbene Drüsenborsten
> 3

   
Photo und copyright Robert P. Wagensommer

Vorkommen: Sizilien, Griechenland, Türkei, Naher Osten
Blüten hellblau, mittleres Hüllblatt weniger als doppelt so lang wie die äußeren
Stängel mit purpurfarbenen Drüsenborsten
> 4

    

 

3       Blüten weiß, Stängel +/- ohne purpurfarbene Drüsenborsten


Echinops spinosissimus ssp. neumayeri
(Neumayers
Kugeldistel)

VII - X, Trockene Ruderalstellen, Phrygana               
              Korfu, Lefkimi

              Porto Badisco, Apulien

Synonyme:
Echinops neumayeri Vis.

English name:
Neumayer's Globe Thistle

Nome italiano: 
Cardo pallotta vischioso di Neumayer

Weltweite Verbreitung:
Italy (Apulien), Croatia, Albania, Ionian Isl. (Corfu, Lefkada, Meganisi, Ithaka, Cephalonia)

Nach Flora Ionica kommt in Korfu nur die Unterart Echinops spinosissmus ssp neumayeri vor.

 

 

 

Pflanze 50 - 100 cm groß


Photo und copyright Robert P. Wagensommer

Stängel beblättert

Blüten weißlich

Mittleres Hüllblatt zugespitzt, doppelt so lang wie die äußeren, ohne Dornen


Photo und copyright Robert P. Wagensommer

 Mittlere Hüllblätter mit bis zu 5 cm langen Dornen, die dann das Köpfchen überragen

Stängel grün, wie die Blätter dicht drüsenhaarig
meist ohne purpurfarbene Drüsenborsten


Photo und copyright Robert P. Wagensommer

Blätter gelbgrün, mit zahlreichen gelben Drüsenhaaren

 

 

4    Blüten hellblau

Hüllblätter 15 - 25 mm lang, grünlich
Mittlere Hüllblätter mit bis zu 5 cm langen Dornen
Stängel durch zahlreiche purpurfarbene Drüsenborsten dunkel
Blätter oberseits gelbgrün, dicht mit gelben Drüsenhaaren besetzt
> 5

    
Photo und copyright Karl Hauser

Hüllblätter grau blau, 25 - 40 mm lang
Mittlere Hüllblätter kurzdornig
Stängel weißfilzig, mit einzelnen Drüsenborsten
Blätter oberseits dunkelgrün, locker mit gelblichen Drüsen besetzt
> 6

    

 

5      Hüllblätter 15 - 25 mm lang, grünlich


Gewöhnliche Drüsenhaarige Kugeldistel
(Echinops spinosissimus ssp. spinosissimus)


Photo und copyright Astrid Scharlau

VII - X, Trockene Ruderalstellen, Phrygana
             
Azalas, Naxos

Synonyme:
Echinops spinosissimus Freyn; Echinops freynianus Bornm.; Echinops viscosus DC.; Echinops connatus C. Koch; Echinops creticus Boiss. & Heldr.; Echinops spinosus L.; Echinops glandulosus E. Weiss; Echinops macrochaetus Boiss.; Echinops sphaerocephalus Sibth. & Sm.; Echinops spinosus Urv.; Sphaerocephalus viscosus Kuntze; Echinops viscosus var. macrolepis

English name:
Common Spiny Globe Thistle

Nome italiano: 
Cardo pallottola molto spinoso

Weltweite Verbreitung:
Sicily, Greece, Crete, E-Aegaean Isl., 
Turkey, Cyprus, Egypt, European Turkey, Iran, Iraq, Israel, Lebanon, Oman, Saudi Arabia, Sinai peninsula, Syria, Yemen

Echinops spinosissmus ssp spinosissimus ist in Kreta seltener als als Echinops spinosissmus ssp bythnicus.

 

 

 

Pflanze 50 - 100 cm groß


Photo und copyright Astrid Scharlau

Blütenstand 3,5 - 5 cm im Durchmesser
Hüllblätter 15 - 25 mm lang, grünlich oder bläulich, Blüten hellblau


Photo und copyright Astrid Scharlau

Stängel durch zahlreiche purpurfarbene Drüsenborsten oft dunkel


Photo und copyright Karl Hauser

Blätter gelbgrün, mit zahlreichen gelben Drüsenhaaren


Photo und copyright Karl Hauser

 

 

6      Hüllblätter grau blau, 25 - 40 mm lang


Byzanthinische Drüsenhaarige Kugeldistel
(Echinops spinosissimus ssp. bithynicus)

VII - X, Trockene Ruderalstellen, Phrygana
 
              Kreta, Kritsaschlucht
               Exopoli, Kreta (15.05.2016)
               Kolymvari, Kreta

Synonyme:
Echinops bithynicus Boiss.; 
Echinops viscosus ssp. bithynicus (Boiss.) Rech. f.

English name:
Bythnian Globe Thistle

Weltweite Verbreitung:
Greece, Greek Aegaean Isl., Crete, 
European Turkey, Anatolia, Cyprus, Iran

Echinops spinosissmus ssp bythnicus ist in Kreta häufiger als als Echinops spinosissmus ssp spinosissimus.

 

 

 

 

Pflanze 50 - 100 cm groß

Blütenstand 4 - 7 cm im Durchmesser

Blüten hellblau, Hüllblätter graublau, 25 - 40 mm lang
Mittlere Hüllblätter dornig, so lang wie die äußeren

Blätter oberseits dunkelgrün, locker mit gelblichen Drüsen besetzt

 Stängel weißwollig, mit einzelnen purpurfarbenen Drüsenborsten

Blätter unterseits weißfilzig