Home Nach oben Artenverzeichnis Familien Bestimmung Exkursionen Hilfe

Gattung: Amsinckia (Gelbklette)

Zur Gattung gehören 15 Arten.

Kronröhre innen am Schlund behaart
> 1


Photo und copyright Gerald Carr

Kronröhre innen am Schlund kahl
> 2


Photo und copyright Michael Hassler

 

1     Kronröhre innen am Schlund behaart


Amsinckia lycopsoides
(Krummhals- Gelbklette)


Photo und copyright Gerald Carr

VI - VII, Sandige Äcker
               Mannheim

Synonyme:
Krummhals- Geigenhals, Kleinblütiger Geigenhals
Amsinckia aurantiaca (A. Brand) A. Brand, Amsinckia barbata Greene, Amsinckia hispida (Ruiz & Pav.) I. M. Johnst. , Amsinckia mandonii (Ball) A. Brand, Benthamia hispida (Ruiz & Pav.) Druce, Benthamia lycopsoides (Lehm.) Lindl. ex Druce, Eritrichium mandonii Ball, Eritrichium pachnophilum Wedd. (Synonym), Lithospermum hispidum Ruiz & Pav. , Plagiobothrys aurantiacus A. Brand

Verbreitung in Deutschland:
Unbeständig verwildert

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

English name:
Scarce Fiddleneck, Bugloss Fiddleneck

Nome italiano: 
Amsinckia simile alla buglossa

Herkunft:
USA (Oregon, Kalifornien)

Eingebürgert in:
*Spain, * France, *Italy, *Greece, 
*England, *Denmark, *Sweden
*Australia, *Peru, *Ecuador, *Bolivia, *Korea

 

Pflanze 20 - 50 cm groß


Photo und copyright Gerald Carr

Blüten in Wickeln, Blütenstand höchstens am Grund mit Hochblättern
Kelch borstig behaart


Photo und copyright Gerald Carr

Krone dottergelb, 5 - 8 mm im Durchmesser


Photo und copyright Gerald Carr

Kronröhre innen am Schlund behaart


Photo und copyright Gerald Carr

Staubblätter in oder unter der Mitte der Kronröhre eingefügt

Klausen stachlig, nicht runzlig

Stängel und Blätter borstig behaart
Blätter linealisch bis eilanzettlich, sitzend, 4 - 8 cm lang, 5 - 15 mm breit


Photo und copyright Gerald Carr

 

 

2     Kronröhre innen am Schlund kahl


Amsinckia micrantha
(Gewöhnliche Gelbklette)


Photo und copyright Michael Hassler

VI - VII, Äcker, Ruderalstellen
                 Karlsruhe
                 Murgtal (Bodensee)

Synonyme:
Gewöhnlicher Geigenhals, Kleinblütiger Geigenhals
Amsinckia menziesii, Amsinckia intermedia

Verbreitung:
Unbeständig verwildert. Durch Vogelfutter inzwischen in mehrere Kontinente verschleppt!

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

English name:
Common Fiddleneck, Rancher's Fiddleneck

Weltweite Verbreitung:
USA (Oregon, Kalifornien)

Eingebürgert in:
*France, *Greece
*Belgium, *Netherlands, *Sweden

 

 

Pflanze 40 - 50 cm groß


Photo und copyright Michael Hassler

Blüten in Wickeln


Photo und copyright JC Schou http://www.biopix.dk

Krone dottergelb, 3 - 5 mm im Durchmesser
Kronröhre innen am Schlund kahl


Photo und copyright JC Schou http://www.biopix.dk

Kronröhre innen am Schlund kahl
Staubblätter über der Mitte der Kronröhre eingefügt


Photo und copyright Michael Hassler

Kelch borstig behaart


Photo und copyright JC Schou http://www.biopix.dk

Klausen +/- stachlig, schwach querrunzlig


Photo und copyright Harald Geier

Stängel und Blätter borstig behaart
Blätter linealisch bis eilanzettlich, sitzend, 3 - 8 cm lang


Photo und copyright Michael Hassler