Home Nach oben Artenverzeichnis Familien Bestimmung Exkursionen Hilfe

Gattung: Arnebia (Arnebie)

Zur Gattung gehören ca. 25 Arten.


Arnebia densiflora
(Dichtblütige Arnebie)


Photo und copyright Lorenzo Cecchi 

V - VII, Felsen, Schluchten, Zierpflanze
               Mount Chelmos = Aroania- Gebirge, Peloponnes

Synonyme:
Arnebia cephalotes A. DC.; Lithospermum densiflorum Ledeb.; Lithospermum densiflorum Ledeb. ex Nordm.; Macrotomia cephalotes (A. DC.) Boiss.; Macrotomia densiflora (Ledeb.) McBride; Munbya cephalotes Boiss.; Munbya conglobata Boiss.; Munbya densiflora Boiss.

Weltweite Verbreitung:
Greece (Mittelgriechenland, Peloponnes)
Turkey, Caucasus / Transcaucasus

Der Name Arnebia kommt von dem arabischen Namen shajaret el arneb.
Die Wurzeln dieser Pflanze werden als Mittel zum heilen offener Wunden verwendet.

 

 

 

Pflanze 10 - 30 cm groß
Stängel dicht von lanzettlichen, spitzen Blätter umgeben


Photo und copyright Bernd Krüger

Blütenstand aus mehreren dichten Zymen, die einen rundlichen Kopf bilden, der einen Durchmesser von 10 - 15 cm hat


Photo und copyright Bernd Krüger

Krone goldgelb, bis 3 cm lang, 2 cm im Durchmesser
Staubblätter und Griffel in der Kronröhre eingeschlossen


Photo und copyright Lorenzo Cecchi 

Kronröhre drüsig behaart


Photo und copyright Bernd Krüger

Kelch pfriemlich, etwas kürzer als die Kronröhre, bis zum Grund geteilt


Photo und copyright Bernd Krüger

Früchte narbig

Grundblätter lanzettlich, spitz, 10 cm lang, 2 cm breit, mit angedrückten Haaren,
eine Rosette bildend

Wurzel 7 cm lang, 4 cm breit, aufrecht oder horizontal, von abgestorbenen alten Blättern umgeben