Home Nach oben Artenverzeichnis Familien Bestimmung Exkursionen Hilfe

Gattung: Legousia (Frauenspiegel)

Zur Gattung gehören 7 Arten.

Kelchzipfel deutlich länger wie die Krone
> 1

Kelchzipfel so lang oder kürzer wie die Krone
> 4

 

1     Kelchzipfel deutlich länger wie die Krone

Kronzipfel +/- schmal, Blüten in einer länglichen, nicht verzweigten Ähre, Blätter kaum wellig
> 2


Photo und copyright Michael Hassler

Kronzipfel +/- breit, Blüten in verzweigten Rispen oder Doldenrispen, Blätter deutlich wellig
> 3


Photo und copyright Andrea Moro

 

2     Kronzipfel +/- schmal, Blüten in einer länglichen, nicht verzweigten Ähre


Legousia falcata
(Sichel- Frauenspiegel)


Photo und copyright Michael Hassler

IV - VI, Getreideäcker, Ruderalstellen, Straßenränder,
               Botanischer Garten München
               Vati, Rhodos

Synonyme:
Campanula falcata (Ten.) Schult.; Campanula syriaca Willd. ex Schult.; Pentagonia falcata (Ten.) Kuntze; Prismatocarpus falcatus Ten.; Specularia falcata (Ten.) A. DC.; Specularia falcata var. pusilla Boiss.; Triodanis falcata (Ten.) McVaugh

English name:
Spicate Venus's Looking Glass

Weltweite Verbreitung:
Spain, Baleares, France, Corsica, Sardinia, Sicily, Italy, former Yugoslavia, Greece, Crete
Libya, Tunisia, Algeria, Morocco, Transcaucasus, Turkmenistan, Turkey, Cyprus, E-Aegaean Isl., Iran, Iraq, Israel, Jordania, Lebanon, Syria, Madeira, Canary Isl.

 

 

Pflanze 10 - 40 cm groß
kahl


Photo und copyright Michael Hassler

Blüten in einer länglichen, lockeren nicht verzweigten Ähre
die wenigstens die Hälfte der Stängellänge einnimmt

Blüten violett oder rosa, einzeln oder zu 2 in der Achseln der Blattachseln, 6 - 8  mm im Durchmesser, Krone deutlich kürzer als die Kelchzipfel


Photo und copyright Michael Hassler

Kronröhre und Kronzipfel +/- gleich lang, Kelchzipfel oft sichelförmig nach rückwärts gebogen (Name!)


Photo und copyright Michael Hassler

Kapsel 15 - 20 mm lang, an der Spitze nicht verschmälert

Blätter eiförmig, wenig gewellt, die oberen sitzend, die unteren kurz gestielt


Photo und copyright Michael Hassler

 

 

3     Kronzipfel +/- breit, Blüten in verzweigten Rispen oder Doldenrispen


Legousia hybrida
(Kleinblütiger Frauenspiegel)

VI - VII, Äcker
               Acker bei Utzmemmingen

Synonyme:
Kleiner Frauenspiegel
Campanula hybrida L., Specularia hybrida (L.) DC., Specularia speculum ssp. hybrida (L.) K. Bertsch & F. Bertsch

English name:
Little Venus' Looking-Glass

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, Switzerland, 
Portugal, Spain, Baleares, France, Corsica, Sardinia, Sicily, Italy, former Yugoslavia, Albania, Greece, Crete,
Belgium, Malta, England, Netherlands, Romania,  Crimea, Libya, Tunisia, Morocco, Ukraine, Caucasus, Transcaucasus, Turkey, Cyprus, European Turkey, Iran, Israel, Azores, Madeira, Canary Isl.

 

 

Pflanze 10 - 25 cm groß
Blüten oben ährig genähert

Blütendurchmesser 6 - 15  mm, Kronblattzipfel breit

Kelchzipfel lanzettlich, deutlich länger als die Krone

Blätter stark wellig

Blätter mit abgerundetem Grund sitzend

 

 

4     Kelchzipfel so lang oder kürzer wie die Krone

Blüten 6 - 8 mm im Durchmesser
> 5


Photo und copyright Jose Quiles Hoyo

Blüten 15 - 30 mm im Durchmesser
> 6

 

5     Blüten 6 - 8 mm im Durchmesser


Legousia scabra
(Rauer Frauenspiegel)

V - VII, Brachen, Felsen
               

Synonyme:
Legousia castellana
Prismatocarpus scaber Lowe; Specularia castellana Lange; Specularia castellana var. grandiflora Willk.; Specularia falcata ssp. castellana (Lange) Nyman

Weltweite Verbreitung:
France, Corsica, Portugal, Spain
Morocco, Azores

 

 

Pflanze 10 - 50 cm groß
rau behaart


Photo und copyright Jose Quiles Hoyo

Blüten in einer länglichen, lockeren nicht verzweigten Ähre
die wenigstens die Hälfte der Stängellänge einnimmt

Blüten violett oder rosa, einzeln oder zu 2 in der Achseln der Blattachseln, 6 - 8  mm im Durchmesser, Krone +/- so lang wie die Kelchzipfel


Photo und copyright Michael Hassler

Kronröhre und Kronzipfel +/- gleich lang, Kelchzipfel meist gerade abstehend

Kapsel 15 - 20 mm lang, an der Spitze nicht verschmälert

Blätter eiförmig, wenig gewellt, die oberen sitzend, die unteren kurz gestielt

 

 

 

6     Blüten 15 - 30 mm im Durchmesser

Blüten 15 - 20 mm im Durchmesser, 
Kelchblattzipfel +/- so lang wie die Blüten
> 7

Blüten 20 - 30 mm im Durchmesser
Kelchblattzipfel kürzer als die Blüten
> 8


Photo und copyright Michael Hassler

 

7     Blüten 15 - 20 mm im Durchmesser, Kelchblattzipfel +/- so lang wie die Blüten


Legousia speculum- veneris
(Echter Frauenspiegel)

VI - VIII, Äcker
                 Acker bei Leipheim
                 Beutenlay bei Münsingen
                 Acker bei Utzmemmingen

Synonyme:
Venus- Frauenspiegel
Gewöhnlicher Frauenspiegel
Campanula speculum-veneris L., Prismatocarpus speculum (L.) L'Her., Specularia speculum DC., nom. inval., Specularia speculum-veneris (L.) Tanfani

English name:
Large Venus' Looking-Glass

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, Switzerland, 
Portugal, Spain, France, Corsica, Sardinia, Sicily, Italy, former Yugoslavia, Albania, Greece, Crete,
Belgium, Netherlands, Hungary, Romania, Bulgaria, *Algeria, Turkey, Cyprus, E-Aegaean Isl., Egypt, European Turkey, Iran, Iraq, Israel, Jordania, Lebanon, Saudi Arabia, Syria, *Nepal, *USA

 

Pflanze 10 - 30 cm groß

Blütenknospen 4- kantig

Blüten in lockeren Rispen

Blütendurchmesser 15 - 20 mm

Kelchzipfel schmal linealisch, ca. so lang wie die Krone

Kapsel 10 - 15 mm lang, an der Spitze verschmälert

 

Blätter kaum wellig, mit verschmälertem Grund sitzend

 

 

8     Blüten 20 - 30 mm im Durchmesser, Kelchblattzipfel kürzer als die Blüten


Legousia pentagonia
(Großblütiger Frauenspiegel)


Photo und copyright Michael Hassler

III - VI, Äcker
              Rhodos
              Kreta

Synonyme:
Campanula arvensis Pers.; Campanula cordata Vis.; Campanula hirta (Ten.) Schult.; Campanula pulchella Salisb.; Campanula speculum-veneris L.; Campanula trigona Ehrenb. ex Boiss.; Githopsis latifolia Eastw.; Legousia arvensis Durand; Legousia durandei Delarbre; Legousia speculum Fisch. ex A.DC.; Prismatocarpus cordatus (Vis.) Rchb.; Prismatocarpus hirtus Ten.; Prismatocarpus speculum-veneris (L.) L'Hér.; Prismatocarpus speculum-veneris var. hirtus (Ten.) K.Koch; Specularia arvensis Montandon; Specularia cordata (Vis.) Heynh.; Specularia hirta (Ten.) Gand.; Specularia polypiflora Davidov

English name:
Pentagonia

Weltweite Verbreitung:
*Spain, *France, Greece, Crete, E-Aegaean Isl., 
Bulgaria, *Algeria, Transcaucasus, Turkey, European Turkey, Iran, Iraq, Israel, Jordania, Lebanon, Syria

Die Pflanze wird auch als Zierpflanze verkauft

 

Pflanze 10 - 40 cm groß


Photo und copyright Michael Hassler

Blüten in lockeren Rispen


Photo und copyright Michael Hassler

Blütendurchmesser 20 - 30 mm


Photo und copyright Michael Hassler

Kelchzipfel schmal linealisch, meist deutlich kürzer wie die Krone


Photo und copyright Michael Hassler

Kapsel 20 - 30 mm lang, an der Spitze nicht verschmälert

Blätter kaum wellig
Blätter mit verschmälertem Grund sitzend