Home Nach oben Artenverzeichnis Familien Bestimmung Exkursionen Hilfe

Gattung: Moorglöckchen (Wahlenbergia)

Zur Gattung gehören ca. 200 Arten.

Stängel kriechend, fädig, Blätter rundlich, 5- eckig
Blüten einzeln, blattachselständig
> 1


Photo und copyright Paul Busselen

Stängel aufrecht, Blätter eiförmig
Blüten in verzweigten Rispen
> 2

 

 

1    Stängel kriechend, fädig, Blüten einzeln, blattachselständig


Wahlenbergia hederacea
(Efeu- Moorglöckchen)


Photo und copyright Paul Busselen

VI - IX, Flach- und Quellmoore, Gräben, Zierpflanze
             
Botanischer Garten München
              Saarland, 
              Emmendingen (Schwarzwald)
              Mörfelden, Günther Blaich 6.8.2007

Synonyme:
Aikinia hederacea (L.) Salisb. ex Fourr.; Campanopsis hederacea (L.) Kuntze; Campanula hederacea L.; Campanula hederifolia Salisb.; Campanula pentagonophylla Vukot.; Cervicina hederacea (L.) Druce; Roucela hederacea (L.) Dumort.; Schultesia hederacea (L.) Roth; Valvinterlobus filiformis Dulac; Wahlenbergia hederifolia (Salisb.) Bubani; Wahlenbergia stenocalyx Ingw.

English name:
Ivy-Leaved Bellflower

Weltweite Verbreitung:
Germany, 
Portugal, Spain, France, 
Belgium, England, Scotland, Ireland, +Netherlands

 

 

 

Pflanze bis 2 - 5 cm hoch, kahl
Stängel kriechend, fädig


Photo und copyright Julia Kruse

Blüten länglich, glockig, einzeln


Photo und copyright Paul Busselen

Blüten blassblau mit dunkler Aderung


Photo und copyright Paul Busselen

Stängelblätter rundlich, eckig 5- lappig,
lang gestielt


Photo und copyright Paul Busselen

Blattlappen zugespitzt


Photo und copyright Julia Kruse

 

 

2     Stängel aufrecht, Blätter eiförmig, Blüten in verzweigten Rispen


Wahlenbergia lobelioides
 (Gelapptes Moorglöckchen)

 

VI - IX, Trockene Brachen
              Cabo de Gata, Espagna

Im Mittelmeerraum nur die ssp nutabunda, auf den Kanaren die ssp lobelioides, in Afrika die ssp riparia. Die Beschreibung bezieht sich deswegen auf die ssp nutabunda.

Synonyme:
Wahlenbergia nutabunda
Wahlenbergia riparia var. etbaica Brehme
Campanopsis etbaica (Schweinf.) Kuntze; Campanula lobelioides Spreng.; Campanula nutabunda Guss.; Laurentia etbaica Schweinf.; Lobelia minutiflora Pau; Wahlenbergia etbaica (Schweinf.) Vatke

Weltweite Verbreitung:
Spain, Sardinia, Sicily, Italy
Tunisia, Algeria, Morocco, Ethiopia, Sudan, Kenya, Eritrea, Egypt, Saudi Arabia

 

 

 

Pflanze bis 20 cm hoch, behaart oder verkahlend
Stängel aufrecht, verzweigt

 

Blütenstand rispig, Blütenstiele 1 - 5 cm lang
am Grund mit kleinen, linealischen  Hochblättern

Blüten blau, rosa oder weiß, glockig
Staubbeutel blau oder weißlich, 3 Narben


Photo und copyright Jose Quiles Hoyo

Kelchzähne schmal dreieckig, aufrecht


Photo und copyright Jose Quiles Hoyo

Stängelblätter eilanzettlich, lappig gezähnt, bewimpert
am Grund in einen geflügelten Stiel verschmälert