Home Nach oben Artenverzeichnis Familien Bestimmung Exkursionen Hilfe

Mercurialis - Stängel unverzweigt

Blätter länglich, gestielt
Blätter im
unterer Teil des Stängels viel kleiner als im oberen Teil
> 1

Blätter breit eiförmig, +/- ungestielt
Blätter am gesamten Stängel +/- gleich groß
> 2


Photo und copyright Rolf Marschner

               

1         Blätter länglich, gestielt


Mercurialis perennis
(Wald- Bingelkraut)

IV - V, Wälder
             Auwald Reisensburg

Synonyme:
Mercurialis alpina Schur; Mercurialis annua Uspenski ex Ledeb.; Mercurialis cynocrambe Scop.; Mercurialis longifolia Host; Mercurialis longistipes (Borb.) Holub; Mercurialis longistipes (Borbas) Baksay; Mercurialis nemoralis Salisb.; Mercurialis ovata Sternb. & Hoppe; Mercurialis ovata var. longistipes Borb.; Mercurialis perennis var. longistipes; Mercurialis perennis var. subalpina Schur; Mercurialis perennis var. brachyphylla Willk.; Mercurialis sylvatica Hoppe; Mercurialis sylvestris Bub.; Synema perenne Dulac

English name:
Dog's Mercury

Nom francais:
Mercuriale pérenne

Nome italiano: 
Mercorella perenne

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, Switzerland, 
Portugal, Spain, France, Corsica, Italy, former Yugoslavia, Albania, Greece, 
Belgium, England, Bulgaria, former Czechoslovakia, Denmark, Finland, Ireland, Netherlands, Hungary,  Norway, Poland, Romania, Crimea, Baltic States, European Russia, Belarus, Ukraine, European Russia, Sicily, Sweden, Algeria, Caucasus, Transcaucasus, Turkey, European Turkey, Iran

 

 

Pflanze 15 - 40 cm, unverzweigt

Männliche Blüten sitzen auf dünnen, fadenförmigen Stielen, die deutlich länger sind als das tragende Blatt

Männliche Blüte: 
Besteht nur aus 9 - 12 Staubblättern

Die weiblichen Blüten stehen einzeln oder zu zwei (drei) in den Blattachseln, Blüten sitzend oder gestielt, kürzer als das tragende Blatt

Weibliche Blüte 

 

Kapsel kugelig, rauhaarig, gestielt, ihr Stiel mehrfach länger als die Kapsel

Früchte mit 2 fleischigen Griffeln

Obere Blätter deutlich gestielt

Blätter länglich, gesägt, mehr als doppelt so lang wie breit

Blattunterseite glänzend

Unterer Teil des Stängels nur mit Schuppenblättern, Stängel ohne Milchsaft

 

 

2       Blätter breit- eiförmig, +/- sitzend


Mercurialis ovata
(Eiblatt- Bingelkraut)


Photo und copyright Ernst Horak

IV - V, Wälder (0 - 1200 m)
             Schönhofen, Landkreis Regensburg
             Dollnstein, Freiburg

Synonyme:
Mercurialis perennis ssp. ovata

English name:
Oval- leaved Mercury

Nome italiano: 
Mercorella ovale

Weltweite Verbreitung:
Austria, Germany, Switzerland, 
Italy, Albania, Greece, 
Bulgaria, former Czechoslovakia, Hungary, Poland, Romania, Ukraine, Crimea, European Russia, Caucasus / Transcaucasus, Turkey, Syria

 

 

 

 

Pflanze 15 - 40 cm groß


Photo und copyright Alexander Mrkvicka

Weibliche Blüten und Früchte lang gestielt


Photo und copyright Ernst Horak

Blätter ungestielt oder Stiel höchstens 2 mm lang, 
breit eiförmig, zugespitzt


Photo und copyright Rolf Marschner

Auch im unterer Teil des Stängels mit kleineren Blättern


Photo und copyright Rolf Marschner