Home Nach oben Artenverzeichnis Familien Bestimmung Exkursionen Hilfe

Gattung:  Bituminaria (Asphaltklee)

Zur Gattung gehören 5 Arten.
Schlüssel für die Gattung Bituminaria: http://www.mapress.com/phytotaxa/content/2013/f/pt00098p015.pdf

Blüten rein weiß, 11 - 13 mm groß
Blättchen linealisch
Endemit der italienischen Insel Filicudi
> 1


Photo und copyright Pietro Minissale

Blüten violett oder bläulich weiß, 15 - 20 mm lang
Blättchen +/- elliptisch

> 2

 

1      Blüten rein weiß, 11 - 13 mm groß, Blättchen linealisch, Endemit der italienischen Insel Filicudi


Bituminaria basaltica
(Basalt- Asphaltklee)


Photo und copyright Pietro Minissale

IV - VI, Trockene Wiesen, Felder, Straßenränder
               Filicudi, Sizilien

Synonyme:
Keine

Nome italiano: 
Trifoglio del basalto

Weltweite Verbreitung:
Filicudi (Sicily)

 


 

 

 

Pflanze 20 - 60 cm groß


Photo und copyright Pietro Minissale

Blüten zu 6 - 12 in köpfchenförmigen Blütenständen
rein weiß, 11 - 13 mm groß,
Kelch mit weißen und schwarzen Haaren


Photo und copyright Pietro Minissale

Hülse ca. 1 cm lang, im Kelch eingeschlossen, seidig behaart


Photo und copyright Pietro Minissale

Blätter dreiteilig, das mittlere Blättchen gestielt und etwas länger als die +/- sitzenden seitlichen Blättchen

Blättchen linealisch, 1 - 4 cm lang und 5 - 15 mm breit breit, unterseits behaart, oberseits +/- kahl


Photo und copyright Pietro Minissale

 

 

2      Blüten violett oder bläulich weiß, 15 - 20 mm lang, Blättchen +/- elliptisch

Pflanze am Grund verholzt
Blättchen oberseits +/- kahl
Endemit in Sardinien
> 3

 

Gesamte Pflanze krautig
Blättchen ober- und unterseits behaart
im Mittelmeerraum weit verbreitet und häufig
> 4

 

3     Pflanze am Grund verholzt, Blättchen oberseits +/- kahl, Endemit in Sardinien


Bituminaria morisiana
(Moris- Asphaltklee)

 

V - VII, Trockene Wiesen, Felder, Straßenränder
               Monte Taddi, Sardinia

Synonyme:
Psoralea morisiana Pignatti & Metlesics

Nome italiano: 
Trifoglio di Moris

Weltweite Verbreitung:
Sardinia

 


 

 

 

Pflanze 20 - 60 cm groß

 

Blüten zu 7 - 30 in köpfchenförmigen Blütenständen
violett oder bläulich- weiß, 15 - 20 mm groß

 

Kelch mit weißen und schwarzen Haaren

 

Blätter dreiteilig, Blättchen oberseits +/- kahl

Pflanze am Grund verholzt

 

 

4     Gesamte Pflanze krautig, Blättchen ober- und unterseits behaart, im Mittelmeerraum weit verbreitet und häufig


Bituminaria bituminosa
(Gewöhnlicher Asphaltklee)

IV - VIII, Trockene Ruderalstellen
                 Imperia (Italien)
                 Messongi (Korfu)
                 Sestri Levante, Italien (26.05.2015)
                 Afrata, Kreta (26.05.2016)

Synonyme:
Harzklee, Pechklee
Psoralea bituminosa L.; 
Asphalthium bituminosum (L.) Fourr.; Asphalthium frutescens Medic.; Asphalthium ellipticum Medic.; Asphalthium herbaceum Medic.; Asphalthium nigrum Medic.; Bipontinia bituminosa Alef.; Dorychnium angustifolium Moench; Lotodes bituminosum Kuntze; Psoralea angustifolia Willd.; Psoralea elata Salisb.; Psoralea frutescens Poir.; Psoralea palaestina Gouan; Psoralea plumosa Reichenb.; Psoralea taurica Ledeb. ex Nym.; Rhynchodium bituminosum Presl; Rhynchodium palestinum Presl; Trifolium bituminosum Garsault

English name:
Pitch Trefoil, Arabian Scurf-pea

Nom francais:
Psoralée à odeur de bitume

Nome italiano: 
Trifoglio bituminoso

Weltweite Verbreitung:
Portugal, Spain, Baleares, France, Corsica, Sardinia, Malta, Sicily, Italy, former Yugoslavia, Albania, Greece, Crete, E-Aegaean Isl., 
Romania, Bulgaria, Libya, Tunisia, Algeria, Morocco, Western Australia, Northern Territory, Queensland, Cape, Russia, Turkey, Cyprus, European Turkey, Israel, Jordania, Lebanon, Sinai peninsula, Syria, Madeira, Canary Isl., 

Eingebürgert in:
*India, *USA

 


 

 

 

Pflanze 20 - 100 cm groß,
beim Zerreiben nach Teer riechend

Blüten zu 7 - 30 in köpfchenförmigen Blütenständen

Köpfchen am Grund mit 1 Paar dreizähniger Hüllblätter

Kelch behaart, bleibt oft lange stehen

   

Hülse 1samig, eiförmig, mit langem, sichelförmigem Schnabel

Blätter dreiteilig, lang gestielt
Blättchen 1 - 6 cm lang und 0,5 - 3 cm breit

Blättchen ganzrandig, elliptisch bis eiförmig, 

Blattoberseite behaart

Blattunterseite behaart, drüsig punktiert

Pflanze am Grund nicht verholzt