Home Nach oben Artenverzeichnis Bestimmung Exkursionen Hilfe

Familie: Geraniaceae (Storchschnabelgewächse)

Zur Familie gehören 5 - 6 Gattungen mit 750 - 800 Arten.

Blüten zygomorph
> 1

      
Photo und copyright Andrea Moro

Blüten +/- radiär
> 2

 

1      Blüten +/- zygomorph


Gattung: 
Pelargonie (Pelargonium)


Photo und copyright Andrea Moro

 

 

Pflanzen 60 - 200 cm groß
meist buschig wachsend, verholzend


Photo und copyright Elena Ioganson

Blüten +/- zygomorph, mit 6 - 7 fertilen Staubblättern, 5 langen Narben


Photo und copyright Andrea Moro

Früchte mit langem Fruchtschnabel


Photo und copyright Andrea Moro

Blätter gelappt


Photo und copyright Andrea Moro

 

 

2     Blüten radiär

Teilblütenständen meist doldig, mit 1 - 10 Blüten, 
Blüten nur mit 5 fertilen Staubblättern
> 3


Photo und copyright Andrea Moro

Teilblütenstände meist mit nur 1 oder 2 Blüten, 
Blüten mit 10 fertilen Staubblättern
> 4


Photo und copyright Andrea Moro

 

3     Teilblütenständen doldig, mit 3 - 10 Blüten, Blüten nur mit 5 fertilen Staubblättern


Gattung: 
Erodium (Reiherschnabel)


hier: Erodium cicutarium

 

 

 

 

Pflanze 5 - 40 cm

Blüten zu 1 - 10 in Dolden

Blüten mit 5 fertilen Staubblättern und 5 sterilen Staminodien, die zwischen den fertilen Staubblättern stehen, Fruchtknoten aus 5 Fruchtblättern, 5 Griffel


Photo und copyright Andrea Moro

Fruchtschnabel bei einigen Arten sehr lang (bis 11 cm!), 


Photo und copyright Andrea Moro

bei Reife teilweise schraubig gedreht, nicht nach oben geklappt


Photo und copyright Miguel Porto

Wichtiges Bestimmungsmerkmal sind die Behaarung der Teilfrüchte die Gruben, 
welche sich oberhalb der 5 Teilfrüchte befinden (drüsig oder nichtdrüsig); 


Photo und copyright Harald Geier

um die Teilfrüchte und die Gruben sehen zu können, müssen Kelch- und Kronblätter entfernt werden: die Apikalgrube liegt an der Ansatzstelle des Schnabels im oberen Bereich der Frucht


Photo und copyright Miguel Porto

 Blätter gefiedert oder ungeteilt

  

               

 

4      Teilblütenstände meist mit nur 1 oder 2 Blüten, Blüten mit 10 fertilen Staubblättern


Gattung:
Geranium (Storchschnabel)

 

 

 

 

Pflanze 20 - 40 cm groß
Blätter gefiedert oder gelappt

Blütenstände oft locker, Teilblütenstände mit 1 oder 2 Blüten, 
seltener auch doldig

Blüten blau, rosa oder weißlich
alle 10 Staubblätter fertil


Photo und copyright Andrea Moro

Die Frucht besteht aus 5 Teilfrüchten (= Merikarp) und dem Fruchtschnabel
Jede Teilfrucht enthält nur 1 Samen

Durch das explosionsartige Aufplatzen des austrocknenden Schnabels werden die Samen katapultartig bis zu 3 Meter weit fortgeschleudert, die fünf Fruchtfächer rollen sich von der Mittelsäule sowie voneinander ab und nach oben ein