Home Nach oben Artenverzeichnis Familien Bestimmung Exkursionen Hilfe

Gattung: Kitaibelie (Kitaibela)

Zur Gattung gehören 2 Arten.


Kitaibela vitifolia
(Weinblättrige Kitaibelie)

VII - IX, Zierpflanze
               Botanischer Garten Heidelberg

Synonyme:
Malope vitifolia (Willd.) Hegi
Mohnmalve

English name:
Vine- leaved Kitaibelia
Cedar Cup, Chalice Flower, Yugoslavian Hibiscus

Verbreitung in Deutschland:
Nur als Zierpflanze

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Weltweite Verbreitung:
Croatia, Macedonia, Serbia, Montenegro, Bosnia

Eingebürgert in:
*Russia, *C-Asia, *Hungary, *Romania

 

 

Pflanzen bis 2,5 m hoch
wenig verzweigt

Blüten 2 - 3 cm breit, zu 1 - 4 in den Achseln der Blätter

Blütenknospen +/- geflügelt, deutlich behaart

Kronblätter weiß bis hellrosa, oft ausgerandet, am Grund nicht überlappend, Kelch dadurch sichtbar

Außenkelchblätter 6 - 9, 
etwas länger und breiter als die Kelchblätter sind

Teilfrüchte einer Blüte in mehreren Wirteln übereinander, kopfig gedrängt

 

Stängel robust, mit weißen Haaren

Blätter lang gestielt, gelappt, mit spitzen Lappen,
beiderseits +/- kahl